Chem Dog Kompanie

Diese Armee wurde aufgebaut als Alliiertenkontingent für den Rite of War „Sacrificial Offering“. Hier sollen heute dafür neben dem Hintergrund und der Idee der Armee, auch ein paar Modelle und das Farbschema vorgestellt werden.

Mein erster 12 Mann-Grenadier-Squad für meine 108th Air-Borne.

Grenadier Squad 1

Bei dieser Einheit habe ich die Malpalette recht simpel gehalten. Der Stoff ist mit Mechanicum Standard Grey bemalt und die Rüstungsplatten mit Caledor Sky. Lederriemen und Taschen habe ich mit Rhinox Hide angemalt. Anschließend habe ich alles mit einem 1:1 Mix aus Nuln Oil und Lahmian Medium getuscht, danach das Blau noch mit Caledor Sky nachgemalt, um es strahlender wirken zu lassen.

Ein Enginseer mit 6 Servitoren und Phased Plasma-Fusil für die 108 Air-Borne.

Enginseer mit Servitoren

Force Commander 

Das ist der Force Commander meiner 108. Air-Borne Division in Carapace Armour mit Boltpistole und Stab. Gebaut wurde er aus den Genestealer Körper in Kombination mit den Armen und Kopf des Astra Militarum.

Um die Alliierten günstig zu halten, habe ich den Force Commander nicht sonderlich punkteintensiv ausgerüstet. Da er nicht der Anführer des Hauptkontingentes ist, kann er sowieso keinen Warlord Trait haben und gibt auch niemals Slay the Warlord ab. Er dient hauptsächlich als Moralboot für den Maschinenseher mit Servitoren, damit diese nicht einfach vom Spielfeld laufen. Drüber hinaus schält er die Provenances frei, die ich allerdings kaum verwende und er stellt natürlich die Mindes-HQ der Verbündeten.

Unterkategorien