Für mein Alliierten-Projekt wollte ich noch die Sturmauswahl belegen. Um etwas mehr Flexibilität zu erreichen, entschied ich mich für Sentinels - Schwere Waffen, die sich bewegen und schießen können.

Sentinal

Von meiner alten Imperialen Armee, die ich für die Horus Heresy umbauen wollte, hatte ich auch noch 3 Sentinels übrig, perfekt! Ich hatte damals die leicht gepanzerte Variante mit offener Kabine und Fahrer gebaut, allerdings war die Kanzel, nach dem entfärben, leider nicht mehr zu gebrauchen. Um ehrlich zu sein wollten mir aber schon damals die Sentinels in dieser Variante nicht so richtig gefallen, wohingegen ich den Drop Sentinel von FW immer super schick fand.

Es war also an der Zeit sich den FW Drop Sentinel mal genauer anzuschauen und auf die Suche nach den Unterschieden zu gehen. Überraschenderweise haben sowohl der GW-, wie auch der FW-Bausatz die exakt gleichen Beine, nur ist die FW-Variante etwas gedrungener gebaut. Also zerlegte ich die Beine meiner Sentinels, um so die Fahrerkabine möglichst tief zu positionieren.

Um den Horus Heresy-Style zu bekommen, konstruierte ich noch diverse schwere Waffen für den Sentinel im 30k-Design. So weit, so gut; blieb nur noch das Thema mit dem Cockpit. Für die Chem Dogs und den Einsatz in der Giftwüste wollte ich eine geschlossene Variante haben, deren Look gleichzeitig das Sci-Fi Element weiter unterstreicht, außerdem sollte mir eine große Optik am Cockpit helfen, zukünftig nicht mehr so viele Einsen beim Treffen für die Multi-Melta zu würfeln, ebenso ein kleiner Suchscheinwerfer an der linken Seite. Um die gedrungene Pose und den Aspekt des Flankierens, oder Anschleichens zu verdeutlichen, habe ich dem Cockpit eine starke Neigung nach hinten verpasst, was das ganze Model etwas agiler wirken lässt.

 Sentinal1Sentinal2Sentinal3

Um das Cockpit anzubringen, muss die original Auspuffanlage abgesägt und in den hinteren Teil des neuen Cockpits geklebt werden, auch das unterstreicht die optische Wirkung, eines agilen, verstohlenen Läufers

Das neue Erscheinungsbild meiner Sentinels hat mich sehr Positiv überrascht, sie sind eine wirklich tolle Erweiterung für meine Chem Dogs geworden.

Thingivers

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.